Landesjugendring Hamburg e.V.
Heft 1-2010, Rubrik Vielfältige Jugendarbeit

Graffity, Dance & Diskussionen

Europa-Jugendkonferenz »Take five for europe« im Kulturpalast Hamburg

So vielfältig und kreativ wie die Stimmen Europas soll auch das Europa-Treffen von 80 engagierten Jugendlichen in Hamburg werden. Workshops, Diskussionen, Kunst, Tanz und Filme: Die Jugendkonferenz »take five for europe« norddeutscher Bundesländer und Landesjugendringe lässt junge Menschen auf unterschiedlichste Weise über Europa ins Gespräch kommen. Vom 28. Mai bis 30. Mai 2010 können 80 engagierte Jugendliche im Hamburger Kulturpalast im Wasserwerk Europapolitiker und Europapolitikerinnen treffen und ihnen ihre Vorstellungen und Wünsche für Europa deutlich machen. In Workshops können die jungen Menschen ihre Vorstellungen und Forderungen entwickeln und in den politischen Meinungsbildungsprozess einbringen. Dabei geht es um:
• Jugend und Beschäftigung
• politische Partizipation sowie
• die neue europäische Jugendstrategie.

Ein vielfältiges und buntes kulturelles Rahmenprogramm rundet die Konferenz ab. Bis zu 80 Jugendliche können an dem Dialog auf Augenhöhe teilnehmen und ihre konkreten Erwartungen an Europa einbringen.

Infos:
Behörde für Soziales, Familie, Gesundheit und Verbraucherschutz (BSG) | Amt für Familie, Abteilung Überregionale Förderung, Landesjugendamt | Andrea Krieger | Tel.: (040) 428 63 2980 | andrea.krieger@bsg.hamburg.de | Dr. Herbert Wiedermann | Tel.: (040) 428 63 2504 | herbert.wiedermann@bsg.hamburg.de

Landesjugendring Hamburg e.V. | Tel.: (040) 317 96 114 | info@ljr-hh.de | www.ljr-hh.de


Join »Take five for europe«
Wer auf der Europa-Jugendkonferenz dabei sein möchte, bewirbt sich formlos beim Landesjugendring Hamburg per mail (info@ljr-hh.de) oder bei der BSG (andrea.krieger@bsg.hamburg.de) bis zum 30. April 2010. Die Teilnahme ist kostenlos. Mindestens 15 Plätze an junge Menschen im Alter von 16 bis 21 Jahre sind zu vergeben.