Landesjugendring Hamburg e.V.

Interkulturelles Jugendgruppenleiterseminar

Ausbildungsseminar der AGiJ

Die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen in Vereinen und anderen Gruppenzusammenhängen ist eine verantwortungsvolle Aufgabe und erfordert von Gruppenleiter/innen bestimmte Kenntnisse und Fähigkeiten. In praktischen Übungen, Diskussionen und Rollenspielen werden wir uns mit den Anforderungen der Jugendgruppenarbeit beschäftigen.

Wer kann teilnehmen?
Jugendliche und Erwachsene, aktive Verbandsmitglieder, sowie alle, die mit Gruppen arbeiten, an Arbeit mit ihnen interessiert sind und Neues dazulernen wollen.

Zur Organisation
Die Teilnahme an allen vier Terminen ist verbindlich und eine Voraussetzung für den Erhalt des Jugendgruppenleiterausweises (Juleica).
Die Teilnahme ist für Vereinsmitglieder der AGIJ und für Geflüchtete kostenlos.
Ansonsten kostet sie 50 €.
Um die Juleica zu erhalten, muss zusätzlich zur Schulung ein Erste-Hilfe-Kurs absolviert werden.

Unser Programm
Anhand von Übungen und Beispielen aus der Praxis wollen wir dem/der zukünftigen Jugendgruppenleiter/in die Organisation von Gruppenaktivitäten leichter machen.
Zu unseren Programminhalten gehören u.a:
• Pädagogik
• Gruppenphasen und -dynamik
• Leitungsstile und Rollen
• Sozialisation
• Aufsichtspflicht und andere Rechtsfragen
• Umgang mit sexualisierter Gewalt
• Organisation von Veranstaltungen und Jugendreisen
• Kommunikation und Konflikte
• Methoden, Spiele und neue Ideen für die Arbeit mit Kinder- und Jugendgruppen

Anmeldung
Wenn ihr Interesse an dem Seminar habt, schickt uns bitte eine E-Mail an info@agij.de mit eurem Vor- und Nachnamen, Geburtstdatum, Telefonnummer und ggf. eurem Jugendverband.
Anmeldeschluss ist der 8. Februar.

Termin: 15., 16., 22. & 23. Februar 2019

Ort: AGiJ, Thedestraße 99, 22767 Hamburg

Veranstalter: Arbeitsgemeinschaft interkultureller Jugendverbände
(040) 38 59 49, welcome@agij.de

Teilnahmegebühr: Die Teilnahme ist für Vereinsmitglieder der AGIJ und für Geflüchtete kostenlos. Ansonsten kostet es 50 €.