Landesjugendring Hamburg e.V.
Heft 1-2021, Rubrik HausTicker

Aus Blau wird Vintage

Der »Blaue Saal«, der seit Jahrzehnten bei Jugendverbänden beliebte Tagungssaal auf dem Stintfang, firmiert nunmehr unter dem Namen Vintage-Saal. Die weit wichtigere Nachricht ist jedoch : Diesen 170 qm großen Saal können Jugendverbände nun zu vergünstigten Konditionen mieten. Nachdem wir an dieser Stelle in der vorletzten punktum-Ausgabe über das Ende der kostenfreien Saalnutzung für Jugendverbände und die hohen Mietpreise (500 € pro Tag / 150 € pro Stunde) berichteten, haben das Landesjugendamt und der LJR den Kontakt zum Vermieter, der Stintfang gUG, aufgenommen und auf eine Sonderregelung für Jugendverbände gedrungen. Mit Erfolg : Auf 100 € beläuft sich nun die Saalmiete für einen Tag, pro Stunde werden 30 € fällig, ab der zweiten Mietstunde fällt der Satz auf 20 €, ab der vierten auf 10 €. Eine sehr erfreuliche Entwicklung, die es Jugendverbänden erlaubt, den Saal weiterhin zu nutzen. Gänzlich kostenfreie Räumlichkeiten – allerdings kleiner als der Saal auf dem Stintfang – bietet weiterhin der Landesjugendring im Haus für Jugendverbände in der Güntherstraße an. Ebenfalls kostenfrei können Jugendverbände einen großen Hörsaal und einen Seminarraum im neu geschaffenen Haus des Engagements nutzen, das im Museum für Hamburgische Geschichte untergebracht ist. Die Nutzung aller Räumlichkeiten ist während der Pandemie zum Teil nur eingeschränkt oder gar nicht möglich. Bitte direkt erfragen. Die Kontaktadressen :

Haus des Engagements im Museum für 
Hamburgische Geschichte | Holstenwall 24 | 
20355 Hamburg | T. : (040) 428 132 507 | 
sabrina.twele@mhg.shmh.de

Vintage-Saal im Jukz | Alfred-Wegener-Weg 3 | 20459 Hamburg | www.jukz-am-stintfang.de/raumvermietung