Headerbild

Hamburger Jugendverbände

Landesjugendring Hamburg e.V.

Alevitische Jugend Hamburg e.V.

Nobistor 33 - 35, 22767 Hamburg

T.: (040) 389 27 24

hakm-jugend@remove-this.gmx.de | www.hakmjugend.de

HVV-Verbindung suchen | Straße suchen

 

In Hamburg leben – nach Schätzungen – etwa 30.000 bis 40.000 Aleviten. Die Alevitische Jugend Hamburg ist die Selbstorganisation von alevitischen Jugendlichen im Alter von 16 bis 27 Jahren. Unser Jugendverband versucht mit seiner Arbeit, alevitische Jugendliche in Hamburg zu erreichen und ihnen sowohl Glauben als auch Kultur und Lebensphilosophie zu vermitteln (Aleviten missionieren nicht!), sie für schulische Bildung und berufliche Entwicklung zu motivieren und mit gezielten Angeboten wie Nachhilfe oder Erstberatung zu unterstützen.

Ein wichtiger Teil unserer Jugendverbandsarbeit ist es, mit Jugendlichen Kurse sowie Veranstaltungen zu organisieren, damit sie ihre Freizeit selbstbestimmt gestalten können. Die Angebote reichen von Musikunterricht über Volkstanzkurse sowie Lese- und Filmabende, Fußballturniere bis hin zu großen Partys.

Die Alevitische Jugend Hamburg hat zur Zeit mehrere hunderte Mitglieder. Die Kurse und Veranstaltungen werden – innerhalb eines Jahres – von mehreren Tausend Jugendlichen in und um Hamburg besucht. Der Vorstand wird von Mitgliedern demokratisch gewählt. Der Vorstand plant und koordiniert die Arbeit, aktive Jugendliche helfen bei der Durchführung dieser Aktivitäten. Die Alevitische Jugend arbeitet eng mit Alevitischen Senioren-Vereinen in Hamburg sowie anderen alevitischen Jugendorganisationen in Nord- und Gesamtdeutschland zusammen.

Schwerpunkt der künftigen Arbeit wird die Professionalisierung und Ausweitung der Angebote für die Unterstützung der schulischen Bildung, Ausbildungsstellensuche und Verstärkung des interreligiösen und interkulturellen Dialogs sein.

Weitere Informationen über Aleviten in Deutschland und das Alevitentum: Bund der Alevitischen Jugendlichen in Deutschland e.V | www.aagb.net | Alevitische Gemeinde Deutschland e.V. | www.alevi.com
Kontakt: Baykal Arslanbuga und Sibel Karasu